Suzuki V-Track

Suzuki V-Track

Die V-Track ist der Umbau einer V-Strom 1000XT, um damit Sprintrennen zu fahren. Ich konnte das Bike auf einem Suzuki Stand in Mannheim fotografieren.

Ironman Official Vehicle New Zealand

Suzuki V-Strom beim Ironman Neuseeland

[Werbung]*
Das Internet verbindet die Welt: Kaum ist mein Artikel über das Ehringer Race Crew Bike im Netz meldet sich Stephen McCormic aus Neuseeland bei mir mit seinem Spezial-Umbau einer 650er V-Strom für den Ironman New Zealand.

Ironman Race Crew Bike

Ironman Race Crew Bike



Man kann sein Motorrad so nehmen wie es ist und fahren. Ein paar einfache Dinge helfen jedoch, um Fahrt und Orientierung zu verbessern.

Custombike Summer Days

2 Karten gewonnen

[Werbung]*
Ich habe bei bike und business zwei Karten für die Custombike Summer Days gewonnen. Die Messe findet vom 20. bis 22. Juli 2018 auf dem Mannheimer Maimarktgelände statt. Darüber lässt sich sicherlich hier im Blog berichten.

Neuer Autor: Tom Winkler

[Werbung]*
Ich begrüße ganz herzlich Tom Winkler und seine Fellnasen als neuen Autor im Blog!

Hier ist auch schon der erste Artikel von ihm. Viel Spaß beim Lesen und Bilder anschauen:

Der mit den Hunden fährt

Der, der mit den Hunden...

[Werbung]*
Mein Name ist Tom, komme aus Lambrecht, mitten im schönen Pfälzer Wald, bin 1966 geboren und habe den Motorradführerschein relativ spät (2004) gemacht.

Lieber todesmutiger Fotograf,

Lieber todesmutiger Fotograf,
[Werbung]*

der Du Dich bei Licht- Schattenspiel in unauffälliger Kleidung mitten auf die Straße setzt, um auch wirklich das Beste aller Fotos zu knipsen:

Befreundete Blogs

[Werbung]*
Als PC User kannst Du ab sofort rechts auf der Seite auch die aktuellen Blog Postings von  bikeundbusiness.de und Suzuki Motorrad erreichen.

Im Suzuki Motorrad Blog erscheinen auch exklusive Gastbeiträge von mir und auf bike und business schreiben Mister Motorrad Stephan Maderner und sein Team was sich im Motorrad Business aktuell bewegt.

Werbung


Dieser Artikel könnte Spuren von Werbung enthalten

Als Hobby Blogger schreibe ich über meine Erlebnisse rund um das Thema Motorrad. 

Verunsichert aufgrund von Berichterstattungen über die Rechtsprechung, die nach meinem laienhaften Verständnis aussagen "Wenn Du eine Marke nennst, dann ist das Werbung", kennzeichne ich vorsorglich jedes Posting mit dem Begriff "Werbung", da ich in meinen Berichten zum Beispiel ganz offen schreibe mit welchem Motorrad ich fahre. Suzuki, BMW, Kawasaki, Harley Davidson oder eine andere Marke.
Eventuell ist das völlig unnötig aber ich gehe lieber auf Nummer sicher.

Ich bin gespannt ob zukünftig dann auch jeder redaktionelle Artikel in Zeitschriften oder deren Onlineausgaben als Werbung gekennzeichnet werden muss, wenn darin eine Marke oder eine Firma genannt wird oder Produkte von Firmen abgebildet werden.